Workshop verbindet Wandern und Kunst

In der inspirierenden Umgebung des Schönbuchs, auf dem Weg zum Uhlbergturm, fand am 17. Juli 2016 ein Kreativ-Workshop der Heimat- und Wanderakademie Baden-Württemberg statt. Bei einem gemeinsamen Spaziergang durch den Wald zum Turm hielt man immer wieder an und inne, um zu Stift, Tusche oder Schere zu greifen.

Es ging darum, Blick und Seele schweifen zu lassen, sich die Zeit zur Wahrnehmung von Details zu nehmen und seine Eindrücke künstlerisch zu fixieren. Wald und Wiese, Licht und Schatten sowie eine atemberaubende Aussicht auf die geschwungene Linie des Albtraufs boten eine Fülle an  Motiven. Eine wirklich gelungene Veranstaltung, die den Teilnehmern erstaunliche Perspektiven eröffnete.

Referentin der Veranstaltung war Sabine Fessler, selbst Kunststudentin und Dozentin an der Kunstschule Unteres Remstal Waiblingen.

kunst uhlberg1

kunst uhlberg2

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein und verschlagwortet mit , von swaechter. Permanenter Link zum Eintrag.

Über swaechter

Ich bin freie Journalistin und also solche für die Pressearbeit des Albvereins/Gesamtverein zuständig. Zur Pressearbeit beim Schwäbischen Albverein gehört beispielsweise die Erstellung von Pressemitteilungen und Texten, die Fotobeschaffung, die redaktionelle Arbeit für die Homepage, die Berichterstattung über vereinsinterne Veranstaltungen und Informationsforen, die Zusammenstellung von Presseunterlagen, die Realisierung von Presseterminen und Pressekonferenzen und die Entwicklung von Presseplänen über das Jahr. Außerdem arbeite ich punktuell für verschiedene Verlage als Redakteurin. Weiterhin mache ich projektbezogene Pressearbeit für Unternehmen, Messen sowie Vereine und Verbände. Meine Schwerpunkte sind Umwelt, Naturschutz, Gesundheit, Tourismus, aber auch Facility Management und Kommunaltechnik.