Durch das Felsentäle

04.03.2018, Meßkirch

Wir erleben das wildromantische Felsentäle bei Meßkirch, ein Kalkriff des Weißen Jura, das vor rund 140 Millionen Jahren im Jurameer entstanden ist. Der Wanderweg ins Felsentäle führt durch kunterbunt durcheinander gewürfelte Felsblöcke und quert bald das meist trockenen Bett des Annenbachs. Wenn der Bach Wasser führt, dann versickert es einige Meter links des Weges in einem gut zehn Meter breiten und rund zwei Meter tiefen Schluckloch. Nach etwas über einem Tag tritt es dann im Ablachtal als kleine Karstquelle wieder zu Tage. Zahlreiche Abstecher bieten immer Abstieg zu den Felsentoren und Höhlen im Schluchtgrund.

Rucksackvesper und Getränke für unterwegs nicht vergessen. Schlusseinkehr nach Vereinbarung.

Treffpunkt: 14 Uhr, 88605 Meßkirch, P an der Stadthalle

Anreise: nur mit PKW möglich

Strecke: 9 km, Reine Gehzeit: 3 Std., Auf- und Abstiege: je 140 m

Kontakt: Erich Fischer, Telefon 07576 961793, mobil 0173 8256413, E-Mail:

Uhrzeit:
14:00 - 17:00

Ort:
Parkplatz an der Stadthalle
Stadthalle
88605 Meßkirch


Lade Karte ...
zur Übersicht