Schulwandern – Lernen im Freien

Wanderungen ermöglichen eine intensive und spielerische Begegnung mit der Natur. Sie fördern das Kennenlernen von Landschaft, Kultur und Heimat. Sie fördern die Lust zur Bewegung und das soziale Miteinander. Mit der Ausbildung zum zertifizierten Schulwanderführer (in Kooperation mit dem Deutschen Wanderverband) sollen Lehrkräfte und Wanderführer ermutigt werden, mit Schulklassen Wandertage und Draußenaktionen durchzuführen.

blinde-raupe-stefan-oesterle-495x371 erlebnis-quer-495x330

Was für Möglichkeiten es gibt, Unterricht im Freien zu gestalten und wie gut das bei den Schülern ankommt, sieht man in folgendem Film.

Hintergrund des Films: Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) und der Deutsche Wanderverband (DWV) hatten in den vergangenen drei Jahren das Projekt „Schulwandern – Draußen erleben. Vielfalt entdecken. Menschen bewegen“ durchgeführt. Die Projektschulen werden im Film vorgestellt.

Ausbildung zum Schulwanderführer 2017

grafik-feuer

Die Ausbildung zum zertifizierten Schulwanderführer gliedert sich in zwei Module und es gibt mehrere Termine zur Auswahl.

Modul 1:  Impulstag – Lernen im Freien (eintägiges Seminar):
               16. März in Ludwigsburg, 3. April in Breisach,
               6. Juli in Tübingen, 13. Oktober in Mannheim.
Modul 2: Schulwandern – Vertiefung – und: Raus! (zweitägiges Seminar):
               23./24. Mai in Weil der Stadt, 27./28. Juli in Ludwigsburg

Termine, Inhalte und Anmeldemodalitäten finden Sie hier.

Zielgruppe:
Lehrkräfte in Baden-Württemberg, Pädagogen, Wanderführer mit abgeschlossener Wanderführerausbildung (Zertifikat DWV) oder Juleica

Referenten:
Tilman von Kutzleben, Margit Elgner-Eisenmann, Stefan Österle, Referenten der Heimat- und Wanderakademie Baden-Württemberg. Alle Referenten wurden im Rahmen einer von der UNESCO ausgezeichneten Maßnahme der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)“ vom Deutschen Wanderverband ausgebildet.

Zertifizierung:
Das Zertifikat „Schulwanderführer“ wird vom Deutschen Wanderverband ausgestellt. Zum Erhalt des Zertifikats Schulwanderführer ist die Teilnahme an allen drei Schulungstagen (mit integrierter Abschlussprüfung) erforderlich. Zwischen den beiden Lehrgangsteilen muss eine Hausarbeit (Dokumentation einer Schulwanderung) erstellt und rechtzeitig eingereicht werden.